Die Lieblingsrapper deiner Lieblingsrapper
Tuesday
,
10
.
October
2020

Auch Rapper sind Fans: Das sind die persönlichen Goats der Rap-Stars

Die Lieblingsrapper deiner Lieblingsrapper

Tuesday
,
20
.
October
2020

Auch Rapper sind Fans: Das sind die persönlichen Goats der Rap-Stars

Die Lieblingsrapper deiner Lieblingsrapper

Yannick Jauch
Profil anzeigen
Die Lieblingsrapper deiner Lieblingsrapper
Quelle:
Kürzlich nannte Lil Wayne seine 5 persönlichen Goats, Eminem erstellte sogar eine Liste mit 17 favorite Artists. Doch welches sind die Lieblingsrapper deiner restlichen Lieblingsrapper?

Lil Wayne

Weezy nannte seine Top5-Rapper erst vor wenigen Tagen, als er in der Eröffnungssendung eines neuen Amazon-Podcasts mit DJ Khaled zu Gast war. Lil Wayne outete sich als grosser N.O.R.E-Fan. Neben der Queens-Legende packte er mit Biggie, Jay-Z und Cam’ron drei weitere New Yorker auf die Liste. Auch Missy Elliott, die vor allem im Adlib-Game eine seiner grössten Inspirationen gewesen sein soll, erwähnte Lil Wayne in seiner Top5.

Drake

Im Frühjahr setzte der Kanadier einen Instagram-Kommentar bei einem Post von seinem Freund OVO Hush ab. Darin enthalten, seine 5 Lieblingsrapper. Drake nannte neben seinem Mentor Lil Wayne auch Jay-Z, Notorious BIG und Andre 3000. Einen etwas überraschenden Namen setzte er aber auch noch auf die Liste: Young Tony, wie sich OVO Hush früher nannte.


Haftbefehl

Zu den grössten Biggie-Fans auf dem Planeten gehört Haftbefehl - was man seinem früheren Rap-Stil auch immer mal wieder anmerkte. 2012 benannte er mit «The Notorious H.A.F.T.» sogar ein Mixtape nach der New Yorker Legende. Zum 15. Todestag des Rappers releaste er gemeinsam mit 16Bars einen «Biggie Tribute».

Greis

Vor gut einem Jahr haben wir auch Greis nach seinen persönlichen Goats gefragt. Neben den üblichen Verdächtigen wie Notorious BIG und 2Pac nahm er auch Geheimtipps in seine Top5 auf: den Briten Kalo und die beiden Franzosen Orelsan und Akhenaton.

Greis nannte aber auch seine liebsten Musiker der Schweiz. Darauf sind die beiden OGs EKR und Fantu, sowie Freestyle-König Lo, Manillio und Migo vertreten.  

Im Rahmen der Top5-Challenge hat uns Greis zusätzlich seine Lieblingssongs und -alben genannt.

[artikel=1]

Shindy

Shindys 2000er-Film kommt nicht von ungefähr. In einem grossen Interview zum letzten Album «Drama» erzählte er, dass Mase und Fabolous zu seinen absoluten Lieblingsappern zählen.


Eminem

Der Detroiter hat im Sommer eine riesige Liste von Lieblingsrappern gepostet. Darauf sind Picks, die man erwarten konnte wie zum Beispiel 2Pac, Jay-Z, Nas und Biggie, aber auch erstaunliche Favourites wie Treach, Kxng Crookes oder Joyner Lucas.

Seine Liste vervollständigen Lil Wayne, Royce Da 5’9’’, Redman, Kool G Rap, LL Cool J, Kendrick Lamar, J Cole, Andre 3000, Rakim und Big Daddy Kane.

Zur Feier des 48. Geburtstags von Eminem haben wir unsere Lieblingstracks des Rap Gods gesammelt. 


[artikel=2] 




Travis Scott 


Travis startete als Superfan von Kid Cudi in seine Karriere. Das zeigt sich schon nur an seinem Künstlernamen: denn das «Scott» hat Travis kurzerhand aus dem Vornamen seines Idols übernommen. Kid Cudi wurde übrigens auch mehrfach von Kanye West als absoluter Lieblingsartist bezeichnet.

Mimiks

Der 041er verriet uns im Interview zu seinem letzten Album «Für Immer Niemer» nicht nur sein absolutes Traumfeature, sondern auch seine persönliche CH-Rap-Legende: Fabscho. Auch über ein Meek Mill-Feature würde er sich bestimmt freuen. Der Rapper war vor allem während Mimiks’ ersten Schritten in der Szene eine grosse Inspiration für den Luzerner.

Das ganze Interview findest du hier:

[artikel=3]

Azad

Der Bozz hat Rakim ganz oben auf seiner Liste, schliesslich bezeichnet er ihn als «Urvater des technischen Raps». Seinen grössten Musikerwunsch müsste sich Azad daher mit dem Album «Assassin» erfüllt haben, als er sich ein Feature von Rakim schnappen konnte. Hinter Rakim setzt der Frankfurter Kool G Rap, Big Daddy Kane, Nas und Big Pun.

Manillio

In einem Interview im Rahmen vom «Kryptonit»-Release wurde Manillio aufgefordert, seine Lieblingssongs zu nennen. Manillio bezeichnete Redman daraufhin als absoluten Lieblingsrapper. In den Lieblingssongs vertreten waren zudem Tracks von Greis, The Roots, Jay-Z, N.E.R.D und Frank Ocean.


Ufo361

«Mein Flow ist so future - Leute sagen, mach Feature mit Future» rappte UFO361 schon zu seinen Trap-Anfängen. Der Berliner erfüllte sich seinen grössten Traum mit der Single «Big Drip», für die er sich einen Featurepart von Future ergattern konnte.


Playboi Carti

Der Rap-Dada schlechthin hat einen exquisiten Geschmack. Neben Jay-Z, 2Pac, Biggie und Nas hebt er vor allem Curren$y als wichtigsten Einfluss und Lieblingsrapper hervor.  

Steezo

Auch Steezo sagte uns während der Top5-Challenge, wer denn seine Lieblingsartist seien. Darunter war erstaunlich wenig Rap zu finden. Neben Jay-Z nannte er nur Ghostface Killah als Lieblingsrapper: «Kein Rapper kann bildlicher rappen und Geschichten erzählen.»

Steezo nannte in der gesamten Challenge noch seine Lieblingsalben:

[artikel=4]

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.