Release-Kalender: Auf diese CH-Rap-Projekte darfst du dich freuen
Wednesday
,
9
.
September
2020

Von Superstars, gestandenen Acts & Newcomern

Release-Kalender: Auf diese CH-Rap-Projekte darfst du dich freuen

Wednesday
,
23
.
September
2020

Von Superstars, gestandenen Acts & Newcomern

Release-Kalender: Auf diese CH-Rap-Projekte darfst du dich freuen

Release-Kalender: Auf diese CH-Rap-Projekte darfst du dich freuen
Quelle:
No items found.
No items found.

Insta-Story hier, Facebook-Post da… Falls dich die Release-Ankündigungen aus der Rap-Schweiz noch nicht erreicht haben: Hier ein kleiner Überblick, was dich in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten erwarten wird.

Was ist 2020 für ein Jahr? Nachdem Szenen-Schwergewichte wie Mimiks, Pronto, Luuk, Nativ (sogar 2x), Xen oder die Chlyklass bereits ihre Releases auf die Fans losgelassen haben, könnte man meinen, dass CH-Rap das Jahr geruhsam ausklingen lassen wird… Von wegen: In den nächsten Monaten erwartet uns noch einiges an interessantem Sound. Es stehen Projekte von einem internationalen Superstar, einigen gestandenen Grössen, ewigen Geheimtipps und spannenden up-and-coming Acts an.

[1] Xen

Nach seinem «Lieblingsrapper»-Album liess der Dietiker nicht allzu viel Zeit ins Land ziehen, bis er das nächste Projekt ankündigte. Seither wurde viel über das heiss-erwartete Projekt gesprochen.

Alle Infos hier zusammengefasst:
[artikel=1]

Bis auf zwei mittlerweile wieder gelöschte Instagram-Snippets haben wir bis jetzt noch nicht viel Einblick ins kommende Solo-Release bekommen. Laut Xen ist die Platte praktisch ready to drop. Wie sehr sich die Community freut, muss man nach den rekordverdächtigen Klickzahlen der letzten Single zusammen mit EAZ wohl nicht mehr fragen.

Releasedate: tba

[2] EAZ

Bei PS-Wegbegleiter EAZ sieht die Sache ähnlich aus: Seine Instagram-Bio kündigt bereits an, dass das Album schon bald bevorsteht. Es soll eine Rückkehr zu den Wurzeln sein. Nach EAZs albanischer Single-Flut, kündigte er im Juni an: «A all mini schwiizerrapfans: ich wird die wuche mis letzte albanische lied für das jahr usehaue für mini landslüüt Und wird mich nach dem 100% uf schwiizerrap fokussiere. Mis Album chunnt aber sowasvo das wüsseder jetzt au.»

Releasedate: tba

[3] Loredana

Album Nummer zwei steht offenbar bereit. Der Nachfolger von «King Lori» wird auf den Namen «Medusa“ hören: Auf «Intro», der ersten Auskopplung, spricht die Emmenbrücknerin Klartext zu den Gerüchten und Anschuldigungen aus den vergangenen Monaten. Der knapp zweieinhalbminütige Realtalk schürt mindestens Interesse, was die Schlangenflüsterin auf Albumlänge auszupacken hat.

Releasedate:  11.12.2020

Die neuste Wendung im Fall Petra Z.:

[artikel=2]


[4] Knackeboul

«The Bananasplit of Evil» heisst die neue Platte von Knackeboul. Es wird wieder introspektiv und politisch bei Knack. Das zumindest lassen die drei ersten Singles «James Dean», «Fonomoua» und «Hautschnurre» vermuten. Wer die knack’schen Wortspielereien vermisst hat, bekommt bald Genugtuung: Bereits in zweieinhalb Wochen soll die LP erscheinen.

Releasedate: 10.10.2020

«Viele der schlimmsten Verbrechen in der Geschichtebasierten auf einer Verschwörungstheorie»: Im Interview erklärte Knackeboul, welche Kreise antisemitische Weltbilder ziehen – und wie sie im HipHop Einzug halten.

[artikel=3]

[5] Freezy & Bossnak

«Useme chline Studioabig isch e grosses Projekt worde - vo ‘Chum mir haued eifach en Song use’ isch es Jahr arbet worde!» Nachdem es bis auf eine Handvoll Singles ruhig um die beiden Rapper geworden ist, steht wieder mal ein Release an. Die erste Single «Bambi» ist bereits erschienen.

Releasedate: tba

[6] Fantu

Nach über 20 Jahren ist es soweit: Der Longplayer von Fantu stehe, wird zumindest aus dem Hause Chlyklass Records verlautet. Der CH-Rap-Veteran ist zwar noch schweigsam über sein erstes Solo-Release, die erste Single zusammen mit Chlyklass-Kompagnon Baze gibt aber einen ersten Einblick.

Releasedate: tba

[7] Chico Chicago

Chico Chicago, der Street-Hustler aus dem S.O.S.-Dunstkreis, hat bereits den ersten Teil aus seinem kommenden Projekt releast. «Morpheen Vol. 1 NYX» heisst die erste, drei Tracks starke EP, welche in Zusammenarbeit mit Morpheen, Z-Maka und Questbeatz entstanden ist. Damit noch nicht genug: Es sei «the first part of a bigger project», kündigt Chico auf Instagram an.

Releasedate: tba

Von Chicos Skills liessen sich übrigens auch The Underachievers überzeugen: Was die New Yorker MCs zudem von Xen, Danitsa oder Lo & Leduc halten, erfährst du hier:

[artikel=4]

[8] Cinnay

Das Debütalbum «SUPERNOVA» des jungen Murteners bekommt seine Deluxe-Edition. Die Trackliste verrät es bereits: Es gibt acht neue Songs. Cinnay ist bestens in der Szene vernetzt und holt sich sogar Features von gestandenen Acts wie Dawill oder Nativ auf die Platte.

Releasedate: 09.10.2020

[9] Ryler Smith & Mikey

Ryler Smith schlendert wieder über Sample-Beats. Zusammen mit Rap-Underdog Mikey releast er in wenigen Tagen «Riviera». Es ist nach «Exhibition Life» übrigens bereits das zweite gemeinsame Kollabo-Tape, das das Rapper-Producer-Duo in diesem Jahr releasen.

[artikel=5]

Releasedate: 02.10.2020

[10] Tinguely Dä Chnächt

Ist es ein Album, eine Playlist, eine Kompilation? Darüber, was Tinguelys Projekt «Acid Easy» sein soll, schweben noch einige Fragezeichen unsererseits. Was aber klar ist: Tinguely ist in ordentlicher Release-Laune und droppt Single um Single. Und voll «for the culture» holt sich der Berner ebenfalls einige wichtige Namen aufs Projekt: Tibner 97er, Semantik, Lil Bruzy oder Elektro-Produzent Kalabrese haben sich bereits die Ehre gegeben.

Releasedate: tba


[11] Jordan Parat

Wenn sich der Sommer dem Ende zuneigt, versorgt dich Jordan Parat mit einer Portion «Vitamin D». Die gleichnamige EP erscheint bereits diesen Freitag.

Releasedate: 25.09.2020

[12] F.H.G.

Die Hoodgang ist für die Promo ihres Albums «Das grosse F.H.G. Album» nicht kleinlaut. Via WeMakeIt sammeln die Berner Stadtoriginale finanzielle Unterstützung und kündigen bereits an: Die «Schweizer Musiklandschaft wird umgepflügt! Das Album wird eine neue Zeitrechnung einleiten: ‘Wer ist Jesus? Hat der vor oder nach dem grossen FHG-Album gerappt?’»… Ob  Iroas, Pit und Migo ihren hochgesetzten Zielen gerecht werden? Bald kannst du dir selber ein Bild machen.

Releasedate: 09.10.2020

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.