Physical Shock: Die nächste Generation steht mit neuer Kollabo-Single bereit
Monday
,
9
.
September
2020

Reza und Trippy Adi mit Track «Zona»

Physical Shock: Die nächste Generation steht mit neuer Kollabo-Single bereit

Monday
,
21
.
September
2020

Reza und Trippy Adi mit Track «Zona»

Physical Shock: Die nächste Generation steht mit neuer Kollabo-Single bereit

Yanitt Thoma
Profil anzeigen
Physical Shock: Die nächste Generation steht mit neuer Kollabo-Single bereit
Quelle:
No items found.
No items found.
Die junge Garde von Physical Shock rückt nach und liefert mit «Zona» einen soliden Street-Banger. Das Duo bestehend aus Reza & Trippy Adi zeigte bereits auf «Highspeed», was es drauf hat und setzt seine Zusammenarbeit mit modernem Street-Sound fort.

Während die beiden Physical Shock-Headliner EAZ & XEN mit ihrem neusten Track «Hit 'em up» sowie diversen Instagram-Snippets bereits in aller Munde sind und szenenübergreifend positive Resonanz erhalten, versäumt es das Label nicht, gleichzeitig auch die neue Generation aufzubauen.

[artikel=1]

Trippy Adi, der bereits 2018 mit dem damaligen PS-Label-Kollegen Liba seinen ersten Track releaste, und Reza bewiesen bereits auf «Highspeed», wie gut sie sich ergänzen. Reza aka Blakkaveli liefert kredibilen Schweizer Street-Rap. Seine prägnante Stimmte bringt darüber hinaus den Wiedererkennungswert mit, den es braucht, um in der Industrie Fuss zu fassen. Trippy Adi hingegen rappt auf Italienisch. Eine der Landessprachen, die in der CH-Rap-Szene noch viel zu unterbesetzt ist. Seine gerappte Hook sowie sein gesamter Part sorgen so für eine willkommene Abwechslung. Reza und Trippy Adi bringen also einiges an Potenzial mit.

[artikel=2]

Den passenden Beat liefert der hauseigene Prozent ROB, der bereits das Instrumental zur «Hit 'em up»-Single produziert hat. Im neuen Song «Zona» setzt ROB jedoch auf ein wesentlich zeitgenössischeres Soundbild. Physical Shock hat offenbar nicht nur in Sachen Rapper einige Hochkaräter im Team und scheint bestens aufgestellt zu sein.

Auch in Sachen Musikvideo setzen die beiden Newcomer auf bewährte Mittel und arbeiten mit Ethem Güner zusammen, der bereits die Videoclips zu Rezas vorherigen Singles gedreht hat.

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.