Ist es überhaupt noch wichtig im Radio gespielt zu werden? Das sind eure Meinungen.
Tuesday
,
9
.
September
2020

Eure Statements

Ist es überhaupt noch wichtig im Radio gespielt zu werden? Das sind eure Meinungen.

Tuesday
,
15
.
September
2020

Eure Statements

Ist es überhaupt noch wichtig im Radio gespielt zu werden? Das sind eure Meinungen.

Ist es überhaupt noch wichtig im Radio gespielt zu werden? Das sind eure Meinungen.
Quelle:
In seiner Kolumne von letzter Woche hat sich unser Journalist Tobias mit Radiosendern und ihrem Kulturauftrag auseinandergesetzt. Ihr habt uns daraufhin eure Meinungen zugeschickt und uns erklärt, ob man heute überhaupt noch Radio hört und wie wichtig es ist, Airplay zu bekommen.

Unser Journalist Tobias kam in seiner Kolumne «Kommt Rap im SRF trotz Cypher und Co. zu kurz?» zum Schluss, dass SRF mit Formaten wie der Cypher, dem Black Music Special und dem Jugendsender SRF Virus sehr viel für Rap tut. Trotzdem findet CH-Rap, eher aufgrund der Hörergewohnheiten, nicht so wirklich im Tagesprogramm statt. Wir haben euch deshalb gefragt, ob ihr das Tagesprogramm überhaupt noch hört und ob ihr es auch noch für wichtig haltet. Hier sind eure Antworten.

[artikel=1]

Rap ist ja gar keine Radiomusik

Einige von euch sind der Meinung, dass sich die Frage erübrigt, da Rap gar nicht im Radio stattfinden sollte.

«Höre selbst kein Radio, aber für mich war Rap auch nie Radio-Musik.»
«Rap ist oftmals zu dreckig für den Ottonormalverbraucher - somit leider auch ungeeignet für das Radio.»
«Für Rap höre ich Spotify. Radio höre ich ab und zu, aber schalte beim CH-Rap meist um weil Bligg...»
«Wenn du dich als Radio auf die Hitparade fokussierst, ist es verständlicherweise sehr schwer CH-Rap einzubringen.»
«Höre täglich Radio und bin froh, dass dort kein Mainstream-Rap läuft!»

Radio ist eine wichtige Einnahmequelle

Einige gehen bei der Beantwortung der Frage, ob Radio noch wichtig ist, sehr sachlich und ökonomisch vor. Radio hat ohne Frage Relevanz, wenn es um's Geld geht.

«Es ist extrem wichtig, weil’s dem Künstler Geld bringt. Ich kenne aber keinen, der noch Radio hört...»
«Wichtig ist es vor allem wegen dem SUISA-Money für die Artists.»
«Wenn du Geld damit verdienen willst, kommst du nicht ums Radio rum.»

Die Verbesserungsvorschläge an die Radiosender da draussen

Unter euch gab es einige, die genau benennen konnten, was sich in der Radiowelt ändern müsste, um wieder mehr Hörer anzuziehen...

«In der Schweiz wären Radiosender, wie es sie in Deutschland gibt, wie z.B. Flex FM oder Jam FM sehr nice.»
«Bei Radio Energy gibt’s 50+ Channels, aber keiner ist CH-Rap-spezifisch - das könnte gerne was gemacht werden.»
«Es fehlt was wie bspw. BigFM oder Live-DJ-Sets am Abend. Das würde sicher auch mehr Junge anziehen.»
«Schade, dass es richtigen Rap nur selten zu hören gibt. Pusht doch mehr die Jungen!»
«Würden mehr Rap-Newcomer gespielt werden, würden sicher wieder mehr Leute Radio hören.»

Das Programm ist etwas zu einseitig

Ein weiterer Vorschlag aus der Community: Mehr Abwechslung bei der Musikauswahl.

«Ich würde noch Radio hören - wenn mehr Rap gespielt werden würde.»
«Es ist Zeit für guten Rap im Radio! Kann B.L.i.G.G. nicht mehr hören.»
«Nativ muss einfach viel mehr gespielt werden...»
«Ich höre kein Radio, weil die Musik, die mir gefällt, nicht im Radio läuft - nur Mainstream-Musik.»
«Während der Arbeit und beim Autofahren läuft bei mir immer Radio. Ich fände es extrem wichtig, dass mehr Genres vertreten wären als nur Pop.»
«Alle Stationen spielen dieselbe Musik, weil die Werbepartner mit Verträgen unterdrücken.»

Die harte Arbeit für Rap wird aber auch gewürdigt

In der Schweizer Radio-Landschaft hat sich bezüglich Aufmerksamkeit für CH-Rap einiges getan. Das findet auch ihr:

«SRF Virus ist top! Sehr viel HipHop auch Schweizer Rap-Artists werden unterstützt.»
«Feiere Pablos Black Music Special sehr! Bitte mehr davon!»
«Schaltet auf SRF Virus um, wenn der Chef nicht da ist. Das ist der einzige Radiosender, den man sich geben kann.»
«SRF Virus macht einen sehr guten Job.»

Fazit

Es haben sich sehr verschiedene Lager aufgetan. Während einige das Programm als verbesserungswürdig und zu einseitig betrachten, gibt es andere, die einfach nur froh sind, dass mit SRF Virus etc. überhaupt Sender existieren, die CH-Rap supporten. Was aber festgehalten werden muss: Das Radio besitzt trotz der schwindenden Hörerzahlen eine grosse Relevanz, sei es als Plattform für Künstler oder als Einnahmequelle.

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.