Throwback: Diese Alben feiern 2020 ihr zwanzigstes Jubiläum
Wednesday
,
3
.
March
2020

20 in 2020

Throwback: Diese Alben feiern 2020 ihr zwanzigstes Jubiläum

Wednesday
,
4
.
March
2020

20 in 2020

Throwback: Diese Alben feiern 2020 ihr zwanzigstes Jubiläum

Throwback: Diese Alben feiern 2020 ihr zwanzigstes Jubiläum
Quelle:
Der ultimative Nostalgiekick: Diese Alben sind im Jahr 2000 erschienen. Happy Birthday to 'em. 

Wie schnell doch die Zeit vergeht. Da ist gerade ein wasserstoffblonder Rapper auf dem vorläufigen Zenit seiner Karriere, die Three 6 Mafia bestimmt das Geschehen in Memphis und ein junggebliebener Dreissigjähriger namens Shawn Carter baut sein eigenes Imperium immer weiter aus. In der Schweiz und in Europa spriessen Newcomer aus dem Boden, von denen man in Zukunft noch so einiges hören sollte. Das war das Jahr 2000. Einen gefühlten Wimpernschlag später prangen die Lettern 2020 auf dem Kalender - und die Rapszene hat sich seitdem mehrmals auf den Kopf gestellt. Mit einem nostalgischen Blick auf das Jahr 2000 können wir feststellen: Dieses Jahr hat so einige Klassiker hervorgebracht.

[1] Outkast - «Stankonia»

[2] Wu-Tang Clan - «The W»

[3] Kool Savas - «Warum rappst du?»

[4] Eminem - «The Marshall Mathers LP»

[5] Bligg’N’Lexx - «Nahdisnah»

[6] De La Soul - «Art Official Intelligence: Mosaic Thump»

[7] Torch - «Blauer Samt»

[8] Dilated Peoples - «The Platform»

[9] Wrecked Mob - «Läbenslauf» 

[10] Wyclef Jean - «The Ecleftic: 2 Sides II a Book»

[11] Jay Z - «The Dynasty: Roc La Familia»

[12] Ja Rule - «Rule 3:36»

[13] Westberlin Maskulin - «Battlekings»

[14] Ruff Ryders - «Ryde or Die Vol. 2»

[14] Creutzfeld & Jakob - «Gottes Werk und Creutzfelds Beitrag»

[15] Spezialztz - «G.B.Z. Oholika II»

[16] Die Fantastischen Vier - «MTV Unplugged»

[17] Bone Thugs-n-Harmony - «BTNHResurrection»

[18] Cam’ron - «S.D.E.»

[19] Ludacris - «Back for the First Time»

[20] MC Rene - «Ein Album namens Bernd»

[21] Prodigy - «H.N.I.C.»

[22] Ice Cube - «War & Peace Vol. 2»

[23] Common - «Like Water for Chocolate»

[24] Cypress Hill - «Skull & Bones»

[25] Big Tymers - «I Got That Work»

[26] Quasimoto - «The Unseen»

[27] Jurassic 5 - «Quality Control»

[28] Three 6 Mafia - «When the Smoke Clears: Sixty 6, Sixty 1»

[29] Busta Rhymes - «Anarchy»

[30] Big L - «The Big Picture»

[31] Snoop Dogg - «Tha Last Meal»

[32] The Lox - «We Are The Streets»

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.
No items found.