Mondetto vervierfacht monatliche Hörer an nur einem Wochenende
Monday
,
1
.
January
2021

Von 14’000 auf 60’000 Hörer in drei Tagen

Mondetto vervierfacht monatliche Hörer an nur einem Wochenende

Monday
,
25
.
January
2021

Von 14’000 auf 60’000 Hörer in drei Tagen

Mondetto vervierfacht monatliche Hörer an nur einem Wochenende

Yannick Jauch
Profil anzeigen
Mondetto vervierfacht monatliche Hörer an nur einem Wochenende
Quelle:
Ehre für Mondetto: Seine Single «Autopilot» wird von einem deutschen Rapper geremixt und gibt dem Aargauer einen Streamingboost.

Neben den Produktionen, mit denen Mondetto fast die ganze Rap-Schweiz beliefert und langsam aber sicher auch nach Deutschland exportiert, macht der junge Aargauer auch immer wieder mit Solo-Tracks von sich reden. Mit seinem zugänglichen Soundmix, der irgendwo zwischen Rap, Pop und Garage Beat zu verorten ist, sammelte er in der Vergangenheit Streamingzahlen, von denen einige Kollegen grosse Augen machen würden.

Mondetto war vor kurzem bei uns zu Gast. Sein «10 Fragen an…» findest du hier.

[artikel=1]

«Polaroid» beispielsweise kratzt schon an der halben Million. «Hollywooddrama» mit Chekaa und Eliel ist schon bei über 300’000 Streams angelangt. Und seine 2019er Single «Autopilot» steht aktuell bei 100’000 Listens - und hat auch Deutsche Artists auf Mondetto aufmerksam gemacht. Der deutsche Rapper JIGGO, hierzulande am ehesten bekannt dank seiner Single «Para, Money, E’s» mit Monet192, connectete mit dem Schweizer Producer und stellte am letzten Freitag seine Neuinterpretation online. Und diese scheint auch den Deutschen Fans zu gefallen. Seit Release sammelte der Track nun schon 70’000 Streams auf Spotify und beförderte Mondettos monatliche Hörer auf ein Kurzzeithoch. Sollte er die knapp 60’000 Hörer halten können, hätte er sich in kürzester Zeit in eine Streamingliga mit LCone, Stress und Nativ gerappt.

[artikel=2]

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.