Loredana kündigt neues Album an und positioniert sich zum ersten Mal klar als Schweizerin
Tuesday
,
9
.
September
2020

Neue Loredanda Single «Intro»

Loredana kündigt neues Album an und positioniert sich zum ersten Mal klar als Schweizerin

Tuesday
,
22
.
September
2020

Neue Loredanda Single «Intro»

Loredana kündigt neues Album an und positioniert sich zum ersten Mal klar als Schweizerin

Yanitt Thoma
Profil anzeigen
Loredana kündigt neues Album an und positioniert sich zum ersten Mal klar als Schweizerin
Quelle:
Für kurze Zeit war es ruhig geworden rund um Loredana. Nun meldet sie sich mit einer Album-Ankündigung sowie der ersten Single zurück. Darin lässt uns die Luzernerin einen Blick in ihre Gefühlswelt werfen und erwähnt ungewohnt oft ihre Schweizer Heimat.

Nachdem Loredana vergangene Woche durch die Deaktivierung ihres Instagram-Accounts für Wirbel sorgte, wurde viel über die Beweggründe diskutiert. Auch wir berichteten und hinterfragten gleichzeitig die Meinung der Boulevardpresse, nach welcher die Rapperin wohl unter dem Druck der Boykottaufrufe und Betrugsvorwürfe zusammengebrochen sei.

[artikel=1]

Gestern wurde dann überraschenderweise via Instagram-Account von «Modus Mio» ein neues Loredana-Album inklusive Release Date angekündigt. Damit bestätigte sich die Vermutung, dass es sich wohl nur um einen Promo-Move handelte. Ihr neuer Longplayer soll den Titel «Medusa» tragen und zur Freude ihrer Fans noch dieses Jahr erscheinen. Am 11. Dezember um genau zu sein.

Um die Wartezeit zu verkürzen, releast King Lori bereits das «Intro» und nutzt die Gelegenheit um einige Punkte klarzustellen. Schliesslich hat sich die Schweizer Rapperin bis anhin noch nicht zu den Vorwürfen geäussert. Mit der Line «Ich wollte was sagen, aber durfte nichts erzählen» macht die alleinerziehende Mutter nun klar, dass es nicht an ihr lag, dass bis heute keine Stellungnahme erfolgt.

Im weiteren Songtext richtet Loredana auch einige Worte an diejenigen, die meinen, sie würde unter dem ganzen Mediendruck zusammenbrechen: «Mach dir keine Sorgen, kann das alles tragen. Manchmal wird es viel, mir fällt es schwer zu atmen. Aber alles für ihr Lachen, wenn ich wieder da bin.» Damit macht Loredana verständlich, dass sie dem Druck nicht nachgeben wird. Alles ihrer Tochter Hana zuliebe.

Der zweite Part des Intros geht im Gegensatz zum ersten wesentlich mehr nach vorne: «Das ganze Land gegen mich, doch ich hol den Schweizer Award.» Damit spielt Loredana auf die diesjährigen Swiss Music Awards an, wo sie den Award in in der Kategorie Best Breaking Act entgegennehmen durfte - trotz aller Negativ-Schlagzeilen.

«Die grösste Künstlerin des Landes, doch noch immer kein Pass», rappt die in Luzern geborene und wohnhafte Künstlerin weiter. Aktuell besitzt Lori ausschliesslich die kosovarische Staatsangehörigkeit. Wer weiss, sobald das Verfahren beendet ist, könnte sich das ja vielleicht ändern.

So oder so lässt die erste Single auf ein sehr interessantes Album hoffen. Nicht zuletzt, da es für Loredana jede Menge aufzuarbeiten gibt, nachdem sie die letzten Monate sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland regelrecht unter Dauerbeschuss der Medien stand, sich selbst aber nicht dazu äussern durfte. Überzeug dich selbst:

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.