Kanye West überholt Jay-Z: Das sind die aktuell reichsten Rapper der Welt
Thursday
,
10
.
October
2020

Gibt es schon HipHop-Milliardäre?

Kanye West überholt Jay-Z: Das sind die aktuell reichsten Rapper der Welt

Thursday
,
15
.
October
2020

Gibt es schon HipHop-Milliardäre?

Kanye West überholt Jay-Z: Das sind die aktuell reichsten Rapper der Welt

Yannick Jauch
Profil anzeigen
Kanye West überholt Jay-Z: Das sind die aktuell reichsten Rapper der Welt
Quelle:
Vor 4 Jahren war Kanye noch hoch verschuldet, nun soll er ein Vielfaches dieser Schulden auf dem Konto haben. Auch weitere Rap-Superstars haben für sich und die nachfolgenden Generationen mehrfach ausgesorgt: Das sind die reichsten Rapper*innen der Welt.

Rap ist nicht überall gleich lukrativ. In der Schweiz kann nur ein erlesener Kreis von der Musik leben – international erfolgreiche Artists wie Loredana bilden da die Multimillionen-Ausnahme. In Deutschland dagegen kann sich schon eine etwas grössere Gruppe Multimillionär nennen. Obwohl keine genauen Zahlen vorliegen, und sich die von Medien geschätzten Vermögen deutlich widersprechen, kann davon ausgegangen werden, dass die Big Player wie Raf Camora, Farid Bang und Bushido Berge im Wert von über 10 Millionen Euro gestapelt haben.

[artikel=1]

International ist aus Rap schon längst ein Milliardenmarkt geworden und (Ex-)Rapper sind heute oftmals bekannter für ihren Hustle als Geschäftsmänner als für ihr Schaffen als Musiker. Hunderte Millionen Dollar Vermögen sind dabei längst keine Seltenheit mehr. Doch wer in seiner langen Karriere wirklich am meisten gescheffelt hat, siehst du hier.

[7] Drake; Vermögen: 180 Millionen Dollar

Der erste Rapper auf der Liste ist auch gleichzeitig der jüngste. In den letzten 10 Jahren hat sich Drake zum grössten Artist überhaupt entwickelt und so natürlich auch den ein oder anderen Batzen eingenommen. Doch nicht nur als Musiker verdient er Unmengen, Drake besitzt auch eine Kleiderbrand, ein Record Label und den eigenen Premium-Whiskey. Mit seinem riesigen Einkommen gönnte sich Drizzy kürzlich ein Anwesen, das so einige Königshäuser vor Neid erblassen lässt. Kostenpunkt: 100 Millionen Dollar.

[artikel=2]

[6] Master P; Vermögen: 200 Millionen Dollar


Von den auf dieser Liste geführten Namen hat man diesen wahrscheinlich am wenigsten auf dem Schirm. Doch Master P hat sich ein unglaubliches Netz an Einnahmequellen gespannt. Als Gründer der No Limit Enterprises  verfügte Master P über eine Filmproduktionsfirma, ein Investmentunternehmen, eine Fashion Brand und viele Geschäftszweige mehr. Mit «Uncle P» stieg er dieses Jahr auch in die Lebensmittelbranche ein, um den Käufern eine black-owned Alternative zu Brands zu geben, die zwar ihre Produkte mit Bildern und Namen von schwarzen Leuten verkaufen, der Black Community aber nichts zurückgeben.

Mit Uncle P stieg er zudem auch ins beliebte Cornflakes-Game ein:

[artikel=3]

[5]  Eminem; Vermögen: 230 Millionen

Erstens, Eminems Vermögen ist riesig. Zweitens, Eminems Vermögen ist noch nichts im Vergleich zu dem, was noch kommen wird. Eminem ist einer der erfolgreichsten Musiker unser Zeit: Durch über 150 Millionen verkaufte Alben und Unmengen an ausverkauften Live Shows schaut auch ein ziemlich grosser Batzen raus. Dazu kommen Werbedeals, sein Label und seine eigene Kleiderlinie.

[4] Dr. Dre; Vermögen: 820 Millionen Dollar

Lange sah es danach aus, als würde G-Funk-Koryphäe Dre der erste HipHop-Milliardär werden. 2014 machte er mit dem Verkauf von Beats by Dre den Deal seines Lebens und übergab seine Kopfhörer für 3 Milliarden Dollar an Apple. Jedoch flossen nicht die gesamten Einnahmen auf Dres Konto. Ein Jahr nach dem Verkauf wurde sein Vermögen um 300 Millionen höher geschätzt als zuvor.


[3] Sean Diddy Combs; Vermögen: 890 Millionen Dollar

Obwohl er der wahrscheinlich limitierteste Rapper auf dieser Liste ist, seine Nase für Geschäfte bleibt unerreicht. Den Grundstein für eine Karriere, in der ihm die Dollar-Noten nur so zuflogen, legte er mit der Gründung des legendären Labels Bab Boy Records. Seither ist viel passiert. Seine Vodka-Marke Ciroc ist schon längst fester Bestandteil in der Partyszene, mit der Fashion Brand Sean John settete er schon in den 00er-Jahren Trends und mit Revolt TV besitzt er seinen eigenen Musiksender im US-TV. Neustes Investment:  PlayVS, die offizielle High School- und College-ESports-Liga.


[2] Jay-Z; Vermögen:  1 Mia. Dollar

Viele Jahre toppte Jay-Z  die Listen der vermögendsten Rapper:  Der Inbegriff eines Rap-Moguls hat dank Beteiligungen an einem  Basketball-Team, verschiedenen Alkoholproduzenten, einer Sportagentur, einer Modebrand , dem Streamingdienst Tidal und dem Label Roc Nation den Sprung in die «US-Elite» geschafft. Dank all dieser Beteiligungen und Investments wurde Jay Z 2019 zum ersten Rap-Milliardär gekürt.


[1] Kanye West; Vermögen:  1.3 – 5 Mia. Dollar

Glaubt man eigenen Aussagen, so soll Kanyes Vermögen über 5 Milliarden betragen. Forbes, die wahrscheinlich seriöseste Quelle, wenn es um die Grösse der Bankkonten der wichtigsten Leute geht, schätzte ihn aber auf  1.3 Milliarden Dollar. Darin inbegriffen: Kanyes Anteile an den Einnahmen der Adidas Yeezy-Kollektion und der neue Deal mit der Kleidungsmarke GAP.
Kanye selbst behauptet vor der Zusammenarbeit mit GAP bereits über 3 Milliarden auf der Seite gehabt zu haben – der neuste Deal soll ihm nochmals um die 2 Milliarden Dollar aufs Konto gespült haben.

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.