EAZ mit hohem Besuch im Studio
Tuesday
,
2
.
February
2022

Was braut sich da zusammen?

EAZ mit hohem Besuch im Studio

Tuesday
,
1
.
February
2022

Was braut sich da zusammen?

EAZ mit hohem Besuch im Studio

Luca Mosberger
Profil anzeigen
EAZ mit hohem Besuch im Studio
Quelle:
Instagram: @eazofficial
No items found.
No items found.
Wartet schon die nächste internationale Kollabo auf uns? Nach dem grossen Snoop Dogg-Feature von letztem Dezember begibt sich EAZ bereits in die nächste Studiosession mit internationalen Grössen.

Wie aus mehreren vagen Instagram-Posts hervorgeht, befanden sich EAZ, Loredana und Reezy zusammen im Studio. Dies zeigt eine Story von Producer ROB, welcher bereits diverse Instrumentals in EAZs und Xens Diskographie beigesteuert hatte.

Instagram: @prodby_rob

Ein Loredana-Feature wäre nicht die erste Mega-Kollabo von EAZ, die Landesgrenzen sprengen würde: Im Dezember landete er auf dem neuen Album «Algorithm» der Westcoast-Legende Snoop Dogg, oder zumindest auf der «Global Edition»-Remix-Version des Albums.

Auch mit Loredana hat der Rapper bereits zusammengearbeitet. Am «Red Bull Symphonic»-Konzert performte er live auf der Bühne mit der Rapperin und Xen einen Remix seines und Xens Songs «Hit ‘Em Up». Ob vielleicht schon ein neuer gemeinsamer Song von EAZ und Loredana in den Startlöchern steht, ist aber noch reine Spekulation.

[artikel=1]

Ebenfalls dabei beim Schweiz- und Deutschrap-Gipfeltreffen war der deutsche Producer Sonus030, der mit seiner engen Zusammenarbeit mit Ufo361 und auch AK Ausserkontrolle grosse Erfolge verzeichnen konnte. Genauso auch der Newcomer und Freund von Reezy TRIM und der genreübergreifende Producer Florida Juicy, der schon mit diversen New Wave-Rapper:Innen zusammengearbeitet hat. Was sich da in Zürich zusammenbraut, dürfte in Zukunft noch ordentlich für Gesprächsstoff im CH-Rap sorgen.

Sonus030 scheint sich währenddessen prächtig über die Schweizer Mundart zu amüsieren. Auf Instagram postete er mehrere Videos, in denen er wiederholt den komplizierten Zungenbrecher «Chuchichästli» aussprach, während er Schweizer Franken beim Bankomaten abhob und sich später eine Capri-Sonne genehmigte.

Sonus030 amüsiert sich über die Schweizer Mundart.
Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.