Loredana: Vom Lip-Sync-Video zum Milliondollarsmile
Wednesday
,
1
.
January
2019

Loredana: Vom Lip-Sync-Video zum Milliondollarsmile

Wednesday
,
30
.
January
2019

Loredana: Vom Lip-Sync-Video zum Milliondollarsmile

Julia Ehrensperger
Profil anzeigen
Loredana: Vom Lip-Sync-Video zum Milliondollarsmile
Quelle:
Loredana zählt zu den Newcomer-Artists des Jahres. Diese Woche erscheint ihre neue Single «Romeo & Julia» und wir prophezeien den nächsten Hit. Instagram und YouTube brachten ihr vor noch nicht einmal einem Jahr den schnellen Erfolg. Und was viele nicht wissen: Loredana ist Schweizerin!

Mit dem Überraschungsrelease ihres ersten Tracks «Sonnenbrille» schoss die 23-Jährige 2018 durch die Decke. Mittlerweile zählt der Track rund 38 Millionen Aufrufe auf YouTube. Zudem knackte sie vor kurzem als erfolgreiche Influencerin auf Instagram die Follower-Millionengrenze. Doch Loredana kann mehr: Die Luzernerin gibt dem Rap-Business ein ganz neues Gesicht. Sie gibt sich taff, modern und trotzig. Erfolgreich reitet sie die Deutschrap-Welle und trifft mit ihrem Sound den Nerv der Zeit. Sie zeigt sich auf ihren bisherigen Tracks in Sachen Technik bereits sehr versiert, elegant und stilsicher – und dies trotz Newcomer-Status.

Vom Lip-Sync-Video zum Milliondollarsmile

Die Schweizerin wächst zusammen mit sieben Brüdern und zwei Schwestern in Emmenbrücken, Luzern auf. Bis im Jahre 2017 lebt sie ein ganz normales Grossfamilienleben. Bis zu diesem Tag, als sie auf Instagram ein Lip-Sync-Video des Songs «Habibi» von Maitre Gims postet. Sofort ruft es tausende von Klicks hervor, wird von diversen bekannten Instagram-Seiten im albanischen Raum repostet und gehypet. Dies bietet ihr die ideale Plattform, auch etwas aus der plötzlich gewonnenen Reichweite zu machen. Sie zieht mit Musik nach: Ihre drei Singles «Sonnenbrille», «Bonnie & Clyde» und «Milliondollarsmile», alle herausgekommen im vergangenen Jahr, werden von der Community gefeiert und machen sie quasi über Nacht zum Star.

Pendeln zwischen Deutschland und der Schweiz

In ihrem Track «Sonnenbrille» verkündete sie, die Sonnenbrille schütze ihre Identität. Dies setzt sie in Reallife genauso um: Bis jetzt gab sie gerade mal zwei offizielle Interviews, viel weiss man bis anhin nicht über sie. Die junge Rapperin wird immer wieder landesweit gesichtet, unlängst in einer Schönheitsklinik in Zürich, wo sie sich nach einigen Angaben «nach der Geburt ihrer Tochter wieder frisch machte». Zusammen mit Partner Mozzik hält sie sich oft in Luzern auf und auch ihre Tochter Hana, geboren am 18. Dezember 2018, erblickte auf Schweizer Boden das Licht der Welt: In der Hirslanden Klinik St. Anna in Luzern. Loredana erstellte für die Neugeborene ebenfalls einen Insta-Account, welcher über 200'000 Follower zählte. Mittlerweile wurde dieser aber wieder gelöscht. Wahrscheinlich besser so,Hana bleibt in der Heimat ihrer Mutter, wird von den Tanten und Onkeln umsorgt, während Mama und Papa ihren vielen Terminen nachgehen müssen. Dies schmerze sie sehr, wie sie kürzlich in einem deutschen Radiointerview erzählte. Ihre Tochter fehle ihr, dies sei der einzige Minuspunkt am sonst so aufregenden Länderpendeln.

Zukunftspläne

Was können wir von Loredana in diesem Jahr erwarten? Im Interview mit Radio bigFM berichtet sie, ihr erstes Album sollte ihr eigenes, und kein Kollabo-Album mit Mozz werden. Dies könnte eventuell zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Zuerst steht aber noch der Release ihrer zweiten gemeinsamen Single «Romeo & Julia» vor der Tür: An diesem Freitag, dem 1. Februar, dürfen wir uns auf neue Musik von den beiden freuen. Das Chart-Podest ist schon reserviert.Hier ein kleiner Vorgeschmack:

- Julia Ehrensperger

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.
No items found.