Verschleierte Erinnerungen an durchzechte Nächte: Mercee mit «Sober»
Wednesday
,
2
.
February
2021

Soul aus dem Zürcher Oberland

Verschleierte Erinnerungen an durchzechte Nächte: Mercee mit «Sober»

Wednesday
,
10
.
February
2021

Soul aus dem Zürcher Oberland

Verschleierte Erinnerungen an durchzechte Nächte: Mercee mit «Sober»

Lenard Baum
Profil anzeigen
Verschleierte Erinnerungen an durchzechte Nächte: Mercee mit «Sober»
Quelle:
bakara.ch
No items found.
No items found.
Schwarzweiss-Aufnahmen, Kerzen, eine Badewanne und ein Paar, das Augen nur füreinander hat. In Ihrem neusten Release «Sober» nimmt uns Mercee mit in eine Nacht voller Gefühle und Emotionen.

Mit «Sober» bringt Mercee das Gegenstück zu ihrem letzten Release «Solita», wobei uns die 22-jährige Zürcher Oberländerin einmal mehr ihre musikalische Bandbreite aufzeigt. Zuhause dreisprachig aufgewachsen, tauscht Mercee spanische gegen englische Lyrics und nimmt einen auf eine Reise in die verschleierten Erinnerungen einer wild durchzechten Nacht. Feiern im Club, dann innige Zweisamkeit und ehe man sich versieht, ist schon der  Morgen danach. Was bleibt, sind Erinnerungsfetzen an etwas ganz Besonderes.

[artikel=1]

Soundtechnisch zeigen Mercee und ihre Produzenten wieder, wie vielfältig sie sind. War «Solita» noch ein Feelgood-Song mit Passagen über die weibliche Emanzipation, setzt «Sober» musikalisch eher auf verträumte und ruhigere Klänge. Produziert wurde der Track von Treasured Soul Music, das Zürcher Produzententeam begleitet Mercee schon lange. Man merkt dieses Eingespielte auch der Musik an. Alles in allem begeistert Mercee mit ihrer gefühlvollen Stimme und so ehrlichen Texten, dass man sich erwischt an die eigenen Clubnächte zu erinnern, welche beinahe unvergesslich sind. Wären da nicht immer diese Filmrisse am nächsten Morgen.

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.