Sulaya und Sprayer Puber dissen Breitbild - aus Versehen
Wednesday
,
4
.
April
2022

«Scheissbasler»

Sulaya und Sprayer Puber dissen Breitbild - aus Versehen

Wednesday
,
13
.
April
2022

«Scheissbasler»

Sulaya und Sprayer Puber dissen Breitbild - aus Versehen

Luca Mosberger
Profil anzeigen
Sulaya und Sprayer Puber dissen Breitbild - aus Versehen
Quelle:
Sulaya und Sprayer Puber feuerten auf Instagram Schüsse in Richtung Basel, doch landeten an der falschen Adresse.

Rap-OG Sulaya pflegt schon seit Beginn des Milleniums eine epische Fehde mit der Basler Rapszene, namentlich mit der Rapcrew Brandhärd. Der Beef gipfelte 2004 in den Disstracks «Einbahn» von Brandhärd und «Freeway» von Sulaya. Mittlerweile hat Brandhärd ihren Disstrack wieder entfernt und verzichtet heute auf sporadische Sticheleien, nicht so aber Sulaya und sein Camp. Doch wie kam es nun dazu, dass auch die Bündner Rapcrew Breitbild ins Kreuzfeuer dieses Jahrzehnte-überdauernden Rap-Beefs kamen?

Sulaya und der Schweizer Sprayer Puber pflegen eine langjährige Freundschaft. Als Puber 2016 wegen Körperverletzung verhaftet wurde, setzte sich Suli mit dem Track «Free Puber» für die Freilassung des Graffitikünstlers ein. Erst kürzlich wurde Puber von Sulaya erneut mit dem Song «Du kennsh d Regle (Puber’s Voice)» gewürdigt, für den dieser sogar das Albumcover beisteuerte.

Der loyale Puber konnte nicht hinnehmen, dass nun plötzlich die ehemalig mit Suli befeindete Rapcrew seinem Instagram-Account folgte. Sofort slidete der Sprayer ihnen in die DM’s und teilte den «Scheissbaslern» mit, dass sie ihm schleunigst entfolgen sollten. «Ich bin Team Suli ihr Toys» liess er sie wissen und teilte den Chatverlauf in seiner Instagram-Story. Dass Puber dabei einen kleinen, aber elementaren Fehler machte, blieb sowohl ihm als auch Sulaya unentdeckt. Bei der Rapcrew, die nun Puber folgte, handelte es sich nämlich nicht um Brandhärd, sondern um die Churer Crew Breitbild. Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid, aber Brandhärd und Breitbild sind sich nur insofern ähnlich, dass sie beide massgeblich prägende Rapcrews in den Anfangszeiten CH-Rap's waren. Sulaya repostete Pubers Story, scheinbar auch ohne den Fehler zu bemerken, zustimmend mit der Anspielung auf den Song, dass Puber eben die Regeln kenne.

Breitbild antworteten Sulaya wiederum in ihrer Instagram-Story und liessen ihn wissen, dass seine Sticheleien die falsche Adresse erreicht haben. Trocken kommentierten sie den Post mit «Wir richten’s den Baslern aus…». Puber realisierte seinen Fehler und entschuldigte sich an dieser Stelle sofort für den Front, der ja eigentlich an Brandhärd gerichtet gewesen wäre. Auch Sulaya entschuldigte sich bei Breitbild via Story und wünschte ihnen einen Gruss in die Berge. Breitbild nahm die Situation mit Humor und liess Puber und Suli mit einem Augenzwinkern wissen, dass sie eben die Regeln kennen. Einen Gruss zurück in die Stadt gab es ebenfalls, worauf sich die erhitzten Gemüter wieder abkühlten.

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.
No items found.