So klingt es, wenn ein Algorithmus einen Song von Travis Scott schreibt
Monday
,
2
.
February
2020

Crazy Experiment!

So klingt es, wenn ein Algorithmus einen Song von Travis Scott schreibt

Monday
,
17
.
February
2020

Crazy Experiment!

So klingt es, wenn ein Algorithmus einen Song von Travis Scott schreibt

So klingt es, wenn ein Algorithmus einen Song von Travis Scott schreibt
Quelle:
Musik ist nicht berechenbar? Der «TravisBott» beweist dir das Gegenteil. Die künstliche Intelligenz schreibt dir einen Trap-Hit auf Knopfdruck.

Wer bereits Paranoia vor der Weltübernahme durch die Maschinen hat, sollte jetzt besser das Browser-Fenster schliessen. Denn die künstliche Intelligenz, die in einer amerikanischen IT-Agentur herangezüchtet wurde, rechnet dir einen Song aus, der im Stande ist, einen unglaublich realen Travis Scott zu imitieren.

Der Creative Director von «space 150», dem Entwickler des TravisBotts, meinte in einem Interview: «[Scott] is such a unique artist and he has such a unique sound and everything sort of has an aesthetic to it, both audibly and visually.» Darum habe er die ganze Diskographie mit allen Lyrics digital erfasst und sich den neuesten Track gleich selbst erschaffen: «Jack Park Canny Dope Man»

Von den Adlibs bis zu den Prahlereien über Frauen und Ketten – alles scheint aus der Feder des Originals zu kommen. Der TravisBott ist ein interessantes Experiment, wenn auch etwas gar dystopisch.

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.
No items found.