So kamen L Loko und Drini zum Feature mit einem brasilianischem Rap-Star
Wednesday
,
3
.
March
2022

Sektion Züri x MC João

So kamen L Loko und Drini zum Feature mit einem brasilianischem Rap-Star

Wednesday
,
30
.
March
2022

Sektion Züri x MC João

So kamen L Loko und Drini zum Feature mit einem brasilianischem Rap-Star

Luca Mosberger
Profil anzeigen
So kamen L Loko und Drini zum Feature mit einem brasilianischem Rap-Star
Quelle:
YouTube
Sektion Züri macht einmal mehr Moves: Auf den multilingualen Track «Vapo» holten sich L Loko und Drini ein Schwergewicht im brasilianischen Rap.

Auf dem sommerlichen Partytrack mit dem brasilianischen Star-Künstler lassen L Loko und Drini ordentlich Dampf (Vapo) ab. Während Drini auf Albanisch rappt, steuert L Loko einen spanischen und MC João einen portugiesischen Vers bei. MC João ist in Brasiliens Rap Game kein unbedeutender Name. Mit seinem auf YouTube über 235 Millionen Views starken Megahit «Baile de Favela» gilt er als einer der wichtigsten Vorreiter der «Funk»-Bewegung und war ein elementarer Bestandteil von dessen rapidem Wachstum. Brasilianischer HipHop wird fast ausschliesslich von zwei übermächtigen Megalabels, Kondzilla und GR6, dominiert. João will nun junge Artists mit seinem eigenen Independent-Label Baile de Favela Records unterstützen, faire Veträge zu unterzeichen und die Urheberrechte an ihrer eigenen Musik zu behalten. Doch wie kamen nun die Sektion Züri-Rapper an ein Feature mit dem brasilianischen Rap-Star?

Drini verrät uns, wie die Connection zustande kam. MC João habe einmal ein Konzert in der Schweiz gespielt, und der Manager der Zürcher Rapcrew hatte zur gleichen Zeit mit einer Person aus dem Umfeld von MC João’s Management in Kontakt. Darauf sei es zur direkten Begegnung der Zürcher mit dem Management gekommen, und sie hätten sich direkt gut verstanden. Schliesslich kam auch MC João selbst dazu. «Es war ein verdammt geiler Vibe im Studio und wir haben dann den Song zusammen gemacht» erzählt Drini. «Vapo» war noch am selben Abend im Kasten. João und seine Entourage seien wahnsinnig freundliche Menschen, und die Zusammenarbeit sei sehr toll gewesen.

Das Video zum in Zürich recordeten Song wurde in Brasilien gefilmt. Die Zeit dort erlebte die Zürcher Crew als sehr eindrücklich. Schwer beeindruckt war Drini besonders von der Armut der Menschen in den brasilianischen Favelas, aber auch deren grosse Gastfreundschaft. «Vapo» markiert aber nicht das Ende der Zürich-São Paulo-Connection: Ein Remix des Songs mit schweizerdeutschen Verses von Mc Hero und Jordan Parat inklusive Videoclip wird noch diesen Monat erscheinen. Ebenso haben die Zürcher ihre Kontakte spielen lassen und für MC João mehrere Auftritte in der Schweiz organisiert.

Mc Hero, L Loko, Drini, Mc João und Jordan Parat. (Quelle: IG @drinero34)
Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.
No items found.