Ruff & John Darra - «Sangue per Sangue»
Tuesday
,
9
.
September
2020

Track

Ruff & John Darra - «Sangue per Sangue»

Tuesday
,
8
.
September
2020

Track

Ruff & John Darra - «Sangue per Sangue»

Ruff & John Darra - «Sangue per Sangue»
Quelle:
Instagram
Der «Alli Eis»-Grind geht weiter: John Darra und Ruff liefern mit French- und Italo-Rap ordentlich ab. Zweisprachig wird über die «Importanza» der Familie gerappt und darüber, dass Blut dicker ist als Wasser.

Kollabo-Projekte mit seinen Homies von «Alli Eis» sind nichts Neues für den Ustermer Ruff. Das bestätigte sich nun erneut beim Track «Sangue per Sangue» mit John Darra. John Darra, mit bürgerlichen Namen Sandro de Giorgi, wuchs in Genf auf und rappt in seiner Muttersprache. Es soll aber nicht bei French-Rap bleiben, denn Ruffs Part klingt ganz typisch nach «Mafia Italiana».

Mit der markanten Stimme von Ruff und der facettenreichen Betonung von Darra funktioniert die Fusion der verschiedenen Styles gut. Der Beat stammt von Producer-Grösse Chekaa und kommt in klassischem Chill-Vibe daher.

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.
No items found.