Rapide und Alawi gehen Gold
Monday
,
8
.
August
2022

Edelmetall für eine Blockhymne

Rapide und Alawi gehen Gold

Monday
,
15
.
August
2022

Edelmetall für eine Blockhymne

Rapide und Alawi gehen Gold

Luca Mosberger
Profil anzeigen
Rapide und Alawi gehen Gold
Quelle:
IG: @yanik.png
Eine Goldene mit Streetrap: Den Zürcher Artists Rapide und Alawi ist das gelungen. Auf Instagram bekommen sie dafür Shoutouts von Szenegrössen und machen eine grosse Ankündigung.

«Geld ist nur Papier, George. Darauf kommt's nicht an, auch wenn es oft so scheint.» «Aber ich liebs!» erwidert Alawi im Intro zu «Champs-Élisées» auf das Filmzitat aus «Blow». So beginnt die erfolgreiche Blockhymne des Adliswiler Streetrap-Duos Rapide x Alawi, welche nun mit einer goldenen Platte ausgezeichnet wurde. Über eine Million Spotify-Streams haben die beiden Künstler auf ihrem Track «Champs-Élisées gesammelt, über eine halbe Million Aufrufe auf YouTube.

Auf Instagram präsentieren die beiden nun stolz ihre beiden Goldplatten für den Song. Das Bild, aufgenommen am Bahnhof Adliswil, ist eine Hommage an das Single-Cover ihres Streetrap-Hits. Jamal widmete den beiden Jungs sogar eine kleine Laudatio in Insta-Story-Form: Er kenne die beiden zwar nicht sehr gut, sei aber stolz auf sie, als wären sie sein eigenes Team. Eine Goldplatte mit Streetrap, im jungen Alter der Artists, sei aussergewöhnlich und verdiene Respekt. Damit hat er sicherlich recht: Im CH-Rap mit 18 Jahren einen Gold-Hit zu veröffentlichen, macht den beiden mittlerweile 21-Jährigen so schnell niemand nach. Beeindruckend findet die Leistung auch Xen, der sich unter dem Post mit den beiden über den erreichten Meilenstein freut. Dazu gratulieren auch Luuk, LieVin, Gigi und viele weitere. Ob die nächsten Streetrap-Hits schon in den Startlöchern stehen? Möglich wärs, denn Alawi kündigt unter dem Post sein erstes Solo-Album an, welches im frühen Herbst erscheinen soll.

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.
No items found.