Rap meets: Genre-Kollaborationen, die (mehr oder weniger) passen
Thursday
,
1
.
January
2020

Schlager, Dubstep oder Metal

Rap meets: Genre-Kollaborationen, die (mehr oder weniger) passen

Thursday
,
16
.
January
2020

Schlager, Dubstep oder Metal

Rap meets: Genre-Kollaborationen, die (mehr oder weniger) passen

Rap meets: Genre-Kollaborationen, die (mehr oder weniger) passen
Quelle:
In den letzten Jahren hat unsere Subkultur immer mal wieder mit anderen Stilrichtungen geliebäugelt. Nicht immer ist bei der darauffolgenden Liaison guter Sound entstanden. Manchmal klingt der ungewohnte Sound aber auch überraschend gut.

[1] Haftbefehl meets Rammstein

Till Lindemann, Frontmann der Metall-Band Rammstein, hat sich mit dem Offenbacher OG zusammengetan und das getan, was er am besten kann: provozieren. Allerdings kam die ungewohnte Kombo bei der Rammstein-Fanbase nicht allzu gut an. Das widerspiegelt sich im Like-Dislike-Verhältnis.

[2] Olexesh meets Vanessa Mai

Wenn Schlager auf Rap trifft, büsst mindestens eine der Parteien ordentlich an Authentizität ein. Bei der Kombination «Vanessa Mai x Olexesh» dürfte das wohl der Rapper aus Darmstadt gewesen sein.

[3] A$AP Rocky meets Skrillex

Es hat tatsächlich eine Zeit gegeben, in der Dubstep fest im Mainstream verankert war. Flacko war einer der ersten, der auf den Hype-Train aufgesprungen ist. Zahlreiche haben es ihm gleichgetan. Beispiele: Ty Dolla $ign, Rick Ross, Vic Mensa oder Missy Elliot.  

[4] Bligg meets Gölä

Mit seiner inhaltlichen und musikalischen Neuausrichtung ergaben sich für Bligg auch neue Feature-Möglichkeiten. Auf seinem Erfolgsalbum «0816» fand man deshalb auch eine Kollabo mit Gölä.

[5] Skinny Stylus meets Opernsänger

Trap aus Zürich trifft auf weltweit tätigen Opernsänger. Eine mindestens interessante Prämisse.

[8] Bushido meets Karell Gott

… für diesen Song musste Bushido einige «Sell out»-Vorwürfe einstecken.

[7] Sido meets Helge Schneider

Es war nicht das einzige Mal, dass Sido dem Klamauk verfallen ist.

[8] Young Thug meets Elton John

Zwei der exzentrischsten Persönlichkeiten im Musik-Business treffen aufeinander. Ein weiterer kranker Song in Thuggers Diskografie.

[9] Kanye West & Rihanna meet Paul McCartney

Mit einem der legendären Beatles zusammenarbeiten zu können, dürfte auch für den Rap-Krösus und die R’n’B-Queen eine besondere Ehre gewesen sein. Die Kombo stimmt: Die Single avancierte instant zum Radio-Hit.

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.
No items found.