Radios setzen sich während der Krise für die Musikszene ein
Tuesday
,
3
.
March
2020

Konkrete Massnahmen

Radios setzen sich während der Krise für die Musikszene ein

Tuesday
,
24
.
March
2020

Konkrete Massnahmen

Radios setzen sich während der Krise für die Musikszene ein

Radios setzen sich während der Krise für die Musikszene ein
Quelle:
Die Schweiz macht die Grenzen dicht – auch musikalisch. Schweizer Radios supporten heimische Acts während der Pandemie.

Radio 3fach hat es bereits letzte Woche angekündigt, SRF Virus zieht ab dieser Woche nach: Es wird ausschliesslich Schweizer Musik gespielt. Während Schweizer Kulturschaffende unter den aktuell ausgesprochenen Event-Verboten leiden und zum Teil sogar Existenzen bedroht werden, entscheiden sich Radio-Stationen diesem Trend entgegenzuwirken.

[artikel=1]

Die Solidarität greift um sich: Auch 20 Minuten pusht die heimischen Künstler*innen. Unter dem Motto «Bliib dihei» hat 20 Minuten die Rap-Action auf die Screens gebracht. Im Live-Stream haben unter anderem Luuk, Didi, Jamal, Sherry-ou, Lafa oder Benji Bonus performt.

Danke an alle, die während dieser Krise CH-Musik supporten!

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.