Strassenrap-Newcomer mit Gewinner-Attitüde
Wednesday
,
6
.
June
2020

Rio de Don – «Vergesse»

Strassenrap-Newcomer mit Gewinner-Attitüde

Wednesday
,
24
.
June
2020

Rio de Don – «Vergesse»

Strassenrap-Newcomer mit Gewinner-Attitüde

Strassenrap-Newcomer mit Gewinner-Attitüde
Quelle:
Dennis Murer
Rio de Don demonstriert mit seiner EP «Wiederbelebt» eine Standfestigkeit, die man sonst von etablierten Künstlern erwartet. Besonders ein Track sticht in Sachen Flow und Hörgefälligkeit heraus.

Vor gut drei Wochen erschien Rio de Dons EP «Wiederbelebt». Der Handy-Freestyle-MC kombiniert Boom bap mit Trap, Storytelling mit Flexer-Bars und Melodien mit Double-Time-Flows. Und diese ganze Vielseitigkeit verpackt er in nur gerade sechs Songs. Auch ohne Budget klingt der Sound geschliffen und sauber, was unter anderem auch an Rios punktgenauer Delivery liegt.

Ein Track, der heraussticht und zu den Fan-Favorites zählt, ist «Vergesse». Über ein sommerliches aber doch emotionales Instrumental spittet Rio de Don Deepness, teilt seine Gedanken mit und zeigt in der Hook gesangliches Talent. Seine tiefe, volle Stimme verleiht dem melodischen Track eine besondere Substanz, macht den Song aber nicht alleine aus. Denn dass Rio technisch auf hohem Niveau rappt, verschiedene Flows beherrscht und mit dem Beat eine gute Synergie finden kann, beweist er nicht nur auf jedem Track der EP, sondern auch in seinen Rapvideos direkt aus dem Bimmer.

Auch das emotionale Thema von «Vergesse» hindert den Rapper nicht daran, mit seinem ganzen Arsenal aufzufahren und sein Können zu beweisen. Rio de Don ist ein hungriger Newcomer voller Potenzial, den es im Auge zu behalten gilt.

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.
No items found.