Nach Streaming-Erfolg: Diese Newcomer stehen bereit für die neue Generation CH-Streetrap
Wednesday
,
3
.
March
2022

Sound von der «STRASSÉ»

Nach Streaming-Erfolg: Diese Newcomer stehen bereit für die neue Generation CH-Streetrap

Wednesday
,
16
.
March
2022

Sound von der «STRASSÉ»

Nach Streaming-Erfolg: Diese Newcomer stehen bereit für die neue Generation CH-Streetrap

Luca Mosberger
Profil anzeigen
Nach Streaming-Erfolg: Diese Newcomer stehen bereit für die neue Generation CH-Streetrap
Quelle:
YouTube
Die beiden Newcomer DINO und DOCI veröffentlichen eine gemeinsame EP. Das «hässige» Debütprojekt der gehypten Basel-Genf-Connection dreht sich ganz um das düstere Strassenmilieu.

Die beiden jungen Newcomer stehen am Anfang einer steil nach oben zeigenden Karriere: Mit 300'000 Aufrufen auf ihrem gemeinsamen Representer-Track «BASEL GENEVA» konnten die beiden schon grössere Erfolge in dieser Konstellation verbuchen. Auch im Alleingang überzeugen die beiden Künstler: Während DINO in unserem NextUp Studios Newcomer-Event als einer von zehn der vielversprechendsten CH-Newcomer einen Song auf den NextUp-Sampler beisteuerte, darf DOCI bei Haftbefehls kommendem Auftritt in Zürich als Support Act auftreten.

Die EP wird ihrem Titel mehr als gerecht: Auf «STRASSÉ» bringen DINO und DOCI harten, multilingualen Streetsound. Ob Drill, treibende Afrotrap-Beats oder einfach brachiale Streetrap-Instrumentals: Das Duo liefert aggressive Tracks über das Dealerleben, Goldraubüberfälle und ACAB-Mentalität.

Die EP transportiert das mit Adrenalin (und Testosteron) geladene Lebensgefühl von hochkriminellen, in Blocks residierenden Drogenbaronen. Kokain, Sportcoupés, Adidas-Tracksuits: DINO und DOCI ziehen alle Register, um die Street-Atmosphäre zu erzeugen. In asozialer Battle-Rap-Manier pöbeln und prügeln sich die beiden Künstler durch die dunkelsten Strassenecken ihrer Hood. Für Fans von französischem Rap und authentischer Strassenmucke könnte «STRASSÉ» ein spannender Geheimtipp sein. Solltest du planen, in naher Zukunft eine Bank zu überfallen (bitte nicht), wäre das der passende Soundtrack.

[artikel=1]

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.