Lafa – «Sohn vo Statham – Rom Job»
Thursday
,
3
.
March
2020

EP

Lafa – «Sohn vo Statham – Rom Job»

Thursday
,
5
.
March
2020

EP

Lafa – «Sohn vo Statham – Rom Job»

Elia Rohrbach
Profil anzeigen
Lafa – «Sohn vo Statham – Rom Job»
Quelle:
Das Telefon klingelt erneut, der nächste Auftrag ruft. Lafa zieht es im zweiten Teil seiner «Sohn vo Statham»-Reihe nach Rom.

Der selbsternannte «Sohn vo Statham» wird aus dem Solariumschlaf geweckt – Rom steht auf dem Plan. Kaum einen Monat nach seiner ersten EP «Barcelona Job» verschlägt es die Glatze nun in die Hauptstadt Italiens. Auf der Schwarzen Liste steht niemand geringeres als der Präsident der Vereinigten Staaten. Im Gepäck: kantige Lines, geladene Doubletimes und ein originales Victorinox-Taschenmesser.

Mit zwei Songs inklusive obligatorischem Auftrags-Skit knüpft der Rom-Job nahtlos an den ersten Teil an. Lafa liefert erneut eine närrische Line nach der anderen ab und schafft es, die knappe Story bildhaft zu verpacken: «Nei ig ha ke Tomahawk. Ig bi Schwizzer, ig skalpiere nur mit Victorinox.» Mit sechs Minuten ist die zweite EP jedoch deutlich kürzer und bleibt auch in der Vielfältigkeit ein wenig hinter dem «Barcelona Job» zurück. Mit seinem Kommentar «Z Joor isch no jung» unter seinem neusten Instagram-Post deutet der Basler Rapper aber indirekt schon weitere Teile der Action-EP an. Es bleibt also weiterhin offen, in welche Länder es Statham Junior noch verschlagen wird.

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.
No items found.