In den USA gibt’s jetzt HipHop-Feiertage
Tuesday
,
8
.
August
2021

Eine Feier für HipHops Geburtsstunde

In den USA gibt’s jetzt HipHop-Feiertage

Tuesday
,
3
.
August
2021

Eine Feier für HipHops Geburtsstunde

In den USA gibt’s jetzt HipHop-Feiertage

In den USA gibt’s jetzt HipHop-Feiertage
Quelle:
No items found.
No items found.
Vor 48 Jahren schmiss DJ Kool Herc eine legendäre Party, aus der eine ganze Kultur entstehen sollte. In den Staaten wird dieser Tag nun offiziell gefeiert.

Im Sommer 1973 nahm alles seinen Anfang. In einem sozialen Wohnungsbau am Rand der Bronx. Ein unscheinbarer roter Backsteinbau – in New York soll es davon Hunderte geben. DJ Kool Herc, damals gerade mal 16 Jahre alt, organisierte seinen «Back to School Jam» in einem Gemeinschaftsraum der 1520 Sedgwick Avenue. Der DJ legte dabei zwar die gewohnten Hits auf, cuttete aber die Vocal-Parts raus und spielte nur die Instrumental-Parts zwischen den Gesangsabschnitten. Einer seiner Freunde begleitete mit Rap-Parts und Hype-Talks ans Mic. Was darauf folgte, ist Geschichte.

Nun soll dieser Tag gefeiert werden. Der US-Senat bestätigte, dass der 11. August, der Tag an dem vor 48 Jahren die geschichtsträchtige Party stattfand, in diesem Jahr als «HipHop Celebration Day» gewürdigt werden soll. Der Feiertag ist zwar erst für 2021 bestätigt und es ist noch unklar, ob er in den nächsten Jahren auch gefeiert wird, doch es gibt mehr Grund zum Feiern: Der ganze laufende Monat wurde zum «HipHop Recognition Day» ernannt – im November wird zudem der «HipHop History Month» gefeiert. Fehlt nur noch der Feiertag für die Geburtsstunde von Mundartrap…

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.
No items found.