Diese fünf Urban-Acts wollen sich die Siegerprämie beim MyCokeMusic Soundcheck sichern.
Tuesday
,
9
.
September
2019

Jetzt supporten

Diese fünf Urban-Acts wollen sich die Siegerprämie beim MyCokeMusic Soundcheck sichern.

Tuesday
,
9
.
September
2019

Jetzt supporten

Diese fünf Urban-Acts wollen sich die Siegerprämie beim MyCokeMusic Soundcheck sichern.

Diese fünf Urban-Acts wollen sich die Siegerprämie beim MyCokeMusic Soundcheck sichern.
Quelle:


Das Finale vom MyCokeMusic Soundcheck rückt näher – mit gleich fünf Acts aus dem Urban-Genre. Wer sich mit dem Hauptgewinn den Kickstart in die Musikkarriere errappt oder ersingt, wird sich bald klären. Wer hat sich den Sieg am meisten verdient? Unterstütze deinen Favoriten!

[1] z the Freshman

z ist mit gerade einmal 19 Jahren der Youngster unter den Finalisten. Trotzdem hat er schon ordentlich mit Output vorgelegt. Nach seinem Soundcloud-Hustle hat er in diesem Jahr mit «Tripolar» eine solide EP released. Mit der melodiösen Auskopplung «Pray» will er sich jetzt im Finalisten-Voting beweisen – und wieder einmal hat die «Golddiggin’»-Redaktion bewiesen, dass in deren Redaktion die Nachwuchshoffnungen entdeckt werden. Hier haben wir «Pray» vorgestellt.

[2] Grëj

Der Winterthurer Grëj bringt die geballte HipHop-Härte ins Finale. Mit seinem Trap-Brett «Zéro» empfiehlt er sich für die Zukunft. Auf die Frage, ob ihm Vibes oder Bars wichtiger seien, antwortete der Newcomer im letzten Jahr noch: «Es ist wie Salz und Pfeffer. Einzeln sind beide gut, zusammen auch!» Grëj ist definitiv auf dem richtigen Weg, seine perfekte Mixtur zu finden.

[3] Mercee

2019 hat Mercee angegriffen: Erste Singles anfangs des Jahres, die EP «Hypnotized» folgte später. Ihr Feature mit Sektion ZH hat sie schlussendlich auch auf die Karte der Schweizer Rap-Fans gepackt. Jetzt fehlt nur noch der Sieg beim MyCokeMusic Soundcheck, um das Jahr rund abzuschliessen. Ihr Genre-Mix aus Pop, R’n’B und Soul hätte definitiv das Potenzial dazu.

[4] Rawdec

Rawdec mag’s eher klassisch. Als B-Boy hat er die HipHop-Schule durchgemacht und noch heute liefert er den Vibe der Nullerjahre mit. «Vibe’n’Ride» performt er in stilsicherem Englisch. Es verwundert daher nicht, dass sich ein Grossteil seiner Spotify-HörerInnen aus Übersee zuschaltet.

[5] El Tiger

Noch eine Spur internationaler wird es bei El Tiger. Sein Reggaeton-Film hat ihm mit «Elefante» einen kleinen Überraschungs-Hit beschert. In Madrid, Santiago und Barcelona wird sein Sound mittlerweile gepumpt. Die Chancen stehen also nicht schlecht, dass sich El Tiger in den nächsten Jahren zum Schweizer Exportschlager mausern könnte.

Du hast deinen Favoriten gefunden? Dann supporte ihn oder sie jetzt mit deinen Votes. Die Abstimmung läuft noch bis zum 13. September. Hier geht’s zur Website vom MyCokeMusic Soundcheck.

Verlosung

Du willst einen der Urban-Acts am 21.09. gleich vor Ort unterstützen? Wir schicken dich und deine Begleitung als VIP ans Finale in Zürich. Inbegriffen sind  Übernachtung im 25 Hours Hotel Pfingstweid, Meet & Greet mit dem Coca-Cola Music Squad und Zutritt zur VIP-Lounge. Alles was du dafür tun musst: Schicke uns eine Mail mit dem Betreff «MyCokeMusic Soundcheck», deinem Namen und deinem Geburtsdatum. Viel Glück!

Der Coca-Cola Music Squad mit Nemo, Bastian Baker, Loco Escrito uvm.
Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.
No items found.