Der Leak-Dezember: Von Fussballer-Tracks bis zu Sextapes
Tuesday
,
1
.
January
2020

A$AP Rocky, Drake und weitere kämpfen mit Leaks

Der Leak-Dezember: Von Fussballer-Tracks bis zu Sextapes

Tuesday
,
7
.
January
2020

A$AP Rocky, Drake und weitere kämpfen mit Leaks

Der Leak-Dezember: Von Fussballer-Tracks bis zu Sextapes

Der Leak-Dezember: Von Fussballer-Tracks bis zu Sextapes
Quelle:
Von wegen Dezember-Loch: In den letzten Zügen des Jahres scheinen sich die Ereignisse bei einigen Protagonisten im Rap-Kosmos überschlagen zu haben. Verantwortlich dafür: Veröffentlichungen, die wohl eher nicht den weg ins Internet hätten finden sollen.

[1] A$AP Rocky kämpft mit Sextape-Leak

Die wohl grösste mediale Aufmerksamkeit hat A$AP Rocky erfahren. Von diesem wurde nämlich gleich ein Amateur-Sextape geleakt. Das hätte den MC aus Brooklyn wohl nicht einmal gross gejuckt, schliesslich prahlt Rocky seit Beginn seiner Karriere über sein erfülltes Liebesleben und seine Sexsucht. Weil aber scheinbar die Performance im Bett nicht seinem Status als selbsterkorener Sexgott entspricht, folgten tausende von Memes über Rocky. Dieser konterte gleich auf Twitter:

[2] BVB-Stürmer Haaland rappt mit seiner Crew Flow Kingz

Erling Haaland gilt als eines der grössten Talente im europäischen Fussball. Was seit einigen  auch bekannt ist: Der Fussballer verfolgte vor einigen Jahren noch eine Rap-Karriere. Als Member der Flow Kingz versuchte er bereits früh den Offbeat-Flow zu etablieren. Einer der ersten Gehversuche auf den Beats ist jetzt publik geworden.

[3] DaBaby wird mit Fake-Leak getrollt

Auch von DaBaby sind Nudes geleakt. Diese haben in den Foren dieser Welt schnell die Runde gemacht - und gleich wie bei Rocky tausende von Memes auf den Plan gerufen. Das Bild, auf dem DaBabys Körper in voller Pracht erscheint, wurde allerdings nach einigen Tagen als Fake enttarnt. Die mediale Promo hat DaBaby aber sicherlich gerne mitgenommen.

[4] Alessandro Kräuchi, Fussballer mit Rap-Ambitionen

Der Mittelfeldspieler des FC St. Gallen machte im Dezember - trotz Winterpause - von sich reden. Von ihm landete nämlich ein Rap-Track im Netz. Diesen Song hatte er fürs interne Weihnachtsessen des A-Ligisten komponiert. Via WhatsApp und Fan-Magazin und Radio-Sender verbreitete sich der Track unter den Fussballfans.

Liefert der Fussballer auch vor dem Mic ab oder ist es ein lyrisches Eigentor? Den ganzen Track kannst du dir hier geben.

[5] Drake und Future mit «What A Time To Be Alive 2»

Ein Leak im musikalischen Sinne hat es in den letzten Tagen auch noch gegeben: Und zwar scheint es einen Nachfolger vom Kollaboalbum von Drake und Future zu geben. «I Know» ist der erste hörbare Vorbote, der auf Soundcloud geleakt worden ist. Vielleicht gibt es 2020 noch mehr Output der Atlanta-Toronto-Connection?

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.
No items found.