davey6000 geht auch weiterhin an die Grenzen von CH-Rap - und darüber hinaus?
Tuesday
,
9
.
September
2020

Neue Single «lovesongs»

davey6000 geht auch weiterhin an die Grenzen von CH-Rap - und darüber hinaus?

Tuesday
,
1
.
September
2020

Neue Single «lovesongs»

davey6000 geht auch weiterhin an die Grenzen von CH-Rap - und darüber hinaus?

Tobias Brunner
Profil anzeigen
davey6000 geht auch weiterhin an die Grenzen von CH-Rap - und darüber hinaus?
Quelle:
Phil & Jones
No items found.
No items found.
Der Luzerner zeigt sich auf «lovesongs» als Künstler, der mehr will und seinen Sound noch nicht ganz gefunden hat. Dass dies funktionieren kann, liegt nicht zuletzt am Instrumental, für das erneut Nemo verantwortlich ist.

Auf Synthie-Sounds und mit Kopfstimme singt davey6000 vom Unwillen, weitere Lovesongs zu schreiben, die doch nur ins Leere führen. Das Soundbild ist Nemo-typisch radiotauglich und lehnt sich an aktuelle Trends an. Durch daveys ungewöhnliche Vocals geht der Song aber auch wieder ein Stück weg vom Mainstream - ganz im Gegensatz zu Vorgänger-Singles wie «bitte chill» oder «1000mönsche». Auch das Musikvideo von Phil & Jones setzt mehr auf die künstlerische Vision als auf Massentauglichkeit.

[artikel=1]

«lovesongs» gehört eindeutig in die Kategorie Experiment, was auch das zwiespältige Echo in den YouTube-Kommentaren zeigt. Klar ist: Es braucht definitiv Eier, einen solchen Song zu veröffentlichen - ob man damit auch durchkommt, wird sich zeigen.

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Weitere Artikel

mehr anzeigen
No items found.